Energiehändler

Energiehändler müssen Wettbewerbsvorteile schaffen. Mithilfe der fortschrittlichen Analyse-Tools von KYOS verschaffen sie sich ein besseres Verständnis von Energieflüssen und Preisbewegungen, um Trading-Gelegenheiten besser erkennen zu können.

trading-organization-1.png
  • Zahlreiche Abschlüsse im Energiegeschäft beinhalten Optionsverträge. Zu den Beispielen zählen Spark-Spread-, Dark-Spread- und Time-Spread-Optionen. Eine exakte Preisgestaltung und Absicherung dieser Produkte ist ein wesentlicher Punkt einer lukrativen Handlungsweise. KYOS bietet Spitzenmodelle für die Optionsbewertung für Energiemärkte an.
  • Die Risikosteuerung ist für ein erfolgreiches Energie-Trading von entscheidender Bedeutung. Wir bieten ein umfassendes Abschlusserfassungs- und Portfoliomanagement-System für alle Energiehändler, einschließlich einer Value-at-Risk-Engine, die unter Umständen um Cashflow-at-Risk- und Earnings-at-Risk-Funktionen erweitert werden kann.
  • Mit KyPF bietet KYOS ein grundlegendes Marktmodell an. Auf der Grundlage der Daten zu allen auf dem Markt betriebenen Kraftwerken sowie zu Kraftstoff- und Lastprognosen werden ausgeglichene Marktpreise ermittelt. Händler können eine Reihe von Annahmen analysieren und beobachten, wie sich diese auf künftige Energiepreisniveaus auswirken. Die Berechnungen laufen sehr schnell ab, sodass sich zahlreiche Szenarien analysieren und Maßnahmen schnell und einfach ergreifen lassen.

Man vertraut uns weltweit

Andere Industriezweige

Gas

Beim Gasportfoliomanagement geht es im Wesentlichen um Preis- und Volumenrisiken. KYOS unterstützt Sie bei der Optimierung der Gasspeicherung sowie bei Swing-Verträgen und beim flexibilitätsorientierten Handel auf den Energiemärkten.

Mehr erfahren ›

Industrie

Industrieunternehmen sind von einer Vielzahl an Rohstoffen abhängig. Um auf einem Wettbewerbsmarkt erfolgreich operieren zu können, sollten die Ertragsrisiken aus Rohstoffgeschäften umfassend verstanden und effizient gemanagt werden.

Mehr erfahren ›